dulcinea

das leben ist schön!

Freund/innen dieses Blogs

Klassik pur, Unsere Fenster, Movie Time, Der Keksblog, Mundartblog, RES-Q!!!, Buchecke, Kochen/essen - nur was?, Blog-Treffen, Eure besten Stories,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

guten morgen

na heute noch in den federn ? hihihi st... lockerl,2012.09.20, 14:23

liebe dulcinea

die liebste dulcinea, die ich überh... lunile,2012.07.14, 20:26

Sonntagsgruß

...nach Tirol! Filakia Eliza... eliza,2012.01.15, 14:21

Sonnige...

Grüße nach Tirol!!! ;-) Fila... eliza,2011.12.21, 22:09

Nachträglich...

...aber nicht minder herzlich alles Lieb... vivi,2011.10.31, 22:33

Jetzt hab ich...

...Deinen Namen im Kochblog gelesen und... vivi,2011.07.03, 01:08

Nur so...

...nur damit Du Dich nicht in der Sicher... vivi,2011.05.13, 00:27

Ist das nicht arg?

Es ist schon wieder Zeit die sakrisch sc... kate kamado,2011.03.25, 11:36

Kalender

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 24.5., 15:37 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Samstag, 23.08.2008, 07:08

heuer geht sich nur eine woche urlaub aus,
dafür ganz spontan ein besonderes juwel als ziel:
le cinque terre,

http://de.wikipedia.org/wiki/Cinque_Terre



wir fahren mit dem zug
(wie mein damals-noch-nicht-gemahl und ich vor 21 jahren),
die kinder sind schon gespannt,
ob es ihnen gleich gut gefällt wie uns anno dazumals...

wir werden in sestri levante logieren,

an der "baia delle favole",
der "bucht der fabeln",
wie sie hans christian andersen während seines dortigen aufenthaltes getauft hatte...

auf der anderen seite des kleinen ortes liegt die
"baia del silenzio"
http://www.comune.sestri-levante.ge.it:94/image.cgi?id=guest&passwd=guest&mode=applet&img_size=VGA&bf=0&stamp=off"

wir werden im meer schwimmen, sandburgen bauen, wandern...
klingt perfetto alles miteinander!

vieni via con me...
http://de.youtube.com/watch?v=emq3n4KKPdk
;-)
morgen geht's los!
ciao & tanti saluti,


Mittwoch, 16.07.2008, 06:43

hotelarchitektur einmal anders...


wie wohltuend,
wenn "lederhosenstil"
durch witziges design ersetzt wird...




die sonne scheint!
schönen tag & lg


Montag, 24.03.2008, 08:54

schöne ostern,
fröhliches ostereiersuchen,
gemütliche feiertage!
der muss auch heuer wieder sein...

;-)

wir sind wieder gut gelandet,
randvoll mit neuen eindrücken & restlos begeistert von london
& den höflichen briten...

der osterhase hat im garten die nesterl versteckt,
heute ist alles vollgeschneit, winter-wonderland...

die audienz beim liserl mussten wir leider canceln,
eliza, aber der ruf des portobello-market war too strong... hahaha! danke für dein "aufdenken"... :-))

alles haben wir nicht geschafft, frau t.,
aber doch einiges & anderes, das wir gar nicht vorhatten...
per boot nach greenwich zur sternwarte und zum null-meridian,
das kann ich nur empfehlen...

nice to see you, karamella,
ja, war wirklich cooooooool in london (in jeder hinsicht, hahaha),
wir haben das beste caramel-fudge unseres lebens gegessen...
& schleich nur weiter hier vorbei!

der flug war problemlos (auch die sitzplatzwahl ohne platzzuteilung... wobei ich denke, dass man das nur mit den disziplinierten engländern machen kann...),
unser bed&breakfast-"hotel" war ganz entzückend,
winzig wie ein puppenhaus, das zimmer so groß wie unser bad,
aber wir haben uns königlich amüsiert über die effektive nutzung von platz
& die familie dort war ganz allerliebst und lovely...

die museen bei freiem eintritt begeistern mich nach wie vor,
das london-eye war für die kinder ein erlebnis,
madame tussauds ist nach wie vor allemal einen besuch wert,
doppeldeckerbusfahren und die straßenkünstler in covent garden
waren ein hit,
shopping bis zum abwinken (danke zwilling für den primark-tipp!),
musicals waren wir (dank leicester-sqare-half-price-ticket-booth)
folgende:


"wicked"... grüne hexen... whizard of oz...hinreißend...


"lion king"... danke, matoga für den tipp... war super für die kleinen,
ich war begeistert von dieser inszenierung & den afrikanischen acapella-percussion-darbietungen...bühnenbild und kostüme unglaublich...


"lord of the rings"... genau das richtige für unseren großen... phantastische maskenbildner, beeindruckende darsteller, super show...

ok,
genug erstmal,
wünsche allerseits einen schönen ostermontag,
lg


Sonntag, 16.03.2008, 17:38

;-)

noch 2 x schlafen, dann geht’s „up & away“…
london steht auf dem programm…
:-)))
http://www.youtube.com/watch?v=DiSQIbNxjcU

zum ersten mal mit den kindern...
ich freu’ mich schon sehr (nicht nur ich)…
5 tage werden wir herumstrolchen, queuen & spaß haben.

fixpunkte sind british museum, tower bridge, big ben,
doppeldeckerbus-fahren, changing-of-the-guards,
madame tussauds (unverschämt teuer...), kew gardens,
covent garden, die docks, tate gallery, st. paul’s,
notting hill, portobello market,
& musical, musical, musical…

naja, alles werden wir nicht reinstopfen können,
in die paar tage, aber wer weiß…

liserl, wir kommen...
http://www.youtube.com/watch?v=ejRJXR92B7g
;-)
so long,


Montag, 03.09.2007, 17:34

…nach 4 wochen wanderleben fällt es mir nicht ganz leicht, mich im ganz normalen alltag wieder zurechtzufinden…

unser tramperurlaub in griechenland war von vorne bis hinten gelungen und ein erlebnis.

- wir sind mit dem zug nach venedig
- dort eine nacht verbracht, jede menge tauben gefüttert
- am nächsten tag um 17 uhr aufs schiff „lefka ori“
- die 4-er kabine war eine wucht, super groß mit dusche und wc
- die fahrt vom hafen durch den kanal, am markusplatz und an der seufzerbrücke - das ganze am spätabend - war ein gedicht und unvergesslich
- ankunft patras frühmorgens, per zug nach athen, dort 2 nächte
- auf der akropolis wurde meinem mann gleich ganz klassisch der fotex meines sohnes gepfladert (dehalb leider keine meiner fotos hier) – die stunde auf der griechischen polizeidirektion war ein hit…
- dann gings per schiff auf die insel paros
- weiter nach santorin – immer noch bezaubernd dort…
- ein nachtschiff brachte uns dann nach karpathos
- dort waren wir schon mal vor 22 jahren, wir steuerten lefkos an, ein kleines verschlafenes nest abseits der zivilisation und wunderbar ruhig mit traumhaften stränden – dort blieben wir 10 tage (foto oben - "unser" strand)
- dann weiter nach rhodos, hier hatten wir zum abschluss noch 4 tage klassisches halli-galli in faliraki mit cocktailbars und luna-park und allen klischees…
- heimflug dann über athen nach münchen und per zug wieder in die heimat

übermorgen kommt mein kleiner schon in die erste klasse, die großen zwei starten im gym erst am montag
und ich brauch wohl noch ein bißl, um richtig „in die schuach“ zu kommen….

lg


Sonntag, 05.08.2007, 09:39

(foto: insel karpathos, eines unserer ziele...)


eine reise…

eine reise gleicht einem spiel.
es ist immer etwas gewinn und verlust dabei -
- meist von der unerwarteten seite.
(johann wolfgang von goethe)


morgen früh geht’s los,
die rucksäcke sind noch immer nicht fertig gepackt,
in haus & garten noch einiges zu tun,
aber es macht sich schon bei uns allen eine große vorfreude breit!

frei nach sts…
"… I werd mi in irgendeine Bucht hinlegn
Die Sunn wie Feuer auf der Haut
Du riechst das Wasser und nix is laut
Irgendwo in Griechenland
Jede Menge weißer Sand
Auf mein Rückn nur dei Hand

Nach zwei, drei Wochen hab i's g'spürt
I hab das Lebensg'fühl dort inhaliert
Die Gedanken dreh'n si um
Was z'Haus wichtig war is jetzt ganz dumm
Du sitzt bei an Olivenbam
Und du spielst di mit an Stan
Es is so anders als daham

Und irgendwann bleib i dann dort
Lass' alles lieg'n und steh'n
Geh' von daheim für immer fort
Darauf geb' i dir mei Wort
Wieviel Jahr' a noch vergeh'n
Irgendwann bleib i dann dort..."

und
ganz wichtig:
http://www.youtube.com/watch?v=690_48tCzfE


;-)))
macht’s es gut, alle miteinander,
danke euch allen für die guten wünsche,
ein extra-filakia an eliza,
die meine vorfreude mit ihren wunderschönen fotos geschürt hat…

wir lesen uns wieder im september,
ich freu mich,
lg


Samstag, 28.07.2007, 08:45

(szenenbilder der vorstellung, arena di verona, 2007)

geschafft, aber voller schöner eindrücke sind wir gestern abend wieder hier gelandet…
donnerstag früh sind wir los, haben den kleinen zur oma gebracht und sind zu fuss zum bahnhof – wie üblich viel zu früh. 15 minuten vor abfahrt kontrolliere ich noch pass und zugtickets und bemerke, dass ich nicht meinen pass mithabe, sondern jenen meines mannes… hurtig ein taxi geschnappt, in null-komm-nix heimgedüst, pässe getauscht und retour zum bahnhof… und den zug knapp aber doch erwischt…
aber das war das einzige, was in diesen zwei tagen nicht auf anhieb geklappt hat.

das hotel war ein hit, ganz zentral gelegen, super sauber und nett, mit gratis shuttle-service zur vorstellung, freundliches personal…

die vorstellung „il barbiere di seviglia“ war eine wucht, belcanto vom feinsten. die „figaro, figaro“-arie wurde frenetisch beklatscht und mit „bravi“-rufen bedacht… da wurde sie gleich noch einmal gesungen, das war wirklich lustig.
später dann sind zwei sänger falsch (zu früh) aufgetreten, da hat der dirigent „abgerissen“, es war einen moment absolute stille, dann brüllte er „no, manca l’aria del soprano!!!“… der sopran erschien und sang die arie, die gefehlt hatte…
ein herrliches spectacolo!
die inszenierung ist neu, ganz schön, sehr ästethisch und bildhaft, mit einer riesenhecke und überdimensionalen rosen, wunderschönen barockkostümen, bunt und prachtvoll.

die stimmen tadellos und gut verständlich.
ich weiß, dass für „opern-hardliner“ verona ein volksfest ist, das nichts mit hochkultur zu tun hat… mir gefällt es doch immer wieder, verona wohnt ein eigener zauber inne… es hat was, auch wenn volksfestcharakter dabei ist.
finito war das ganze um 0.45 uhr bei 30° auf heißen steinstufen… es war wirlich so, wie wenn man auf einem fein warmen kachelofen säße (was im winter ja toll ist…).
aber mein sohn, mein kleiner kavalier, hat tapfer ausgehalten und war dann noch ganz aufgedreht und voll von den eindrücken...

gestern noch leicht verschlafen verona unsicher gemacht, gemarktlt, g’schäftln gschaut, gelato verdrückt, stehkaffee getrunken, fein gehabt.

nach einer anstrengenden zugfahrt (die klimaanlage ist ausgefallen, der zug war bummsvoll) sind wir dann groggy aber glücklich ins bett gefallen.

saluti


Mittwoch, 25.07.2007, 07:55

morgen ist es soweit, ich fahre mit meinem mittleren sohn nach verona und wir werden uns in der arena den "barbier von sevilla" zu gemüte führen - freu mich schon!
"figaro, figaro, figaro...."
http://www.youtube.com/watch?v=9kqtm1CDUHk
gioachino rossini hat eine ansteckend lebenslustige musik komponiert.

und
noch ein liebevolles andenken an george tabori,

(foto: szenenfoto, Barbara Aumüller)

der gestern 93-jährig verstorben ist.
ein wunderbarer, großherziger, geistreicher künstler, der die menschen - trotz seiner schmerzvollen biographie - geliebt hat.
"goldberg variationen" zählen zu den schönsten theatervorstellungen, die ich erleben durfte...

lg


Samstag, 26.05.2007, 10:52

mir ist aufgefallen, dass wir heuer zum ersten mal seit langem
zu pfingsten zu hause sind - ist auch einmal schön.
sonst haben wir immer auswärts gepfingstlt....
ganz früher in rom, in paris, in n.y., in prag...
mit den kids immer irgendwo in italia, lago di garda, venezia, elba...
reisen sind einfach gut investiertes geld -
- von den erinnerungen zehrt man lange.

ich wünsch euch allen fröhliche pfingstfeiertage
& zeit für euch!
lg


Mittwoch, 02.05.2007, 09:39

handgepäck im flugzeug…
…jetzt ist es soweit – ich kenn mich da nicht mehr aus.
ich weiss, es gibt neue regelungen für handgepäck im flugzeug.
aber was ist jetzt tatsächlich erlaubt / verboten?
gibt es women, die bei fluglinien arbeiten
oder mütter, die mit kindern geflogen sind und mir sagen können,
wie das jetzt ist mit durchsichtigen sackerln usw…?

kann ich jetzt nasentropfen für kinder, die ohrprobleme haben, nicht mehr mitnehmen,
was ist mit wasserflaschen?
wir fliegen ende august von rhodos nach münchen, hinreise per bahn/fähre. da muss ich mir jetzt vorher überlegen, wie ich das logistisch angehe.
bisher hatte ich immer riesentasche als handgepäck mit allem, was die kids halt so gebraucht haben…
schätze, das kann ich vergessen…

bin dankbar für erfahrungsberichte von
menschen, die kürzlich geflogen sind – danke!